BIORESONANZ / FELLANALYSE

Die Bioresonanz für Tiere ist ein besonderes Diagnose- und Therapieverfahren. Mit Hilfe des Bioresonanzgerätes können oft noch verstecke Ursachen von Erkrankungen herausgefunden und bei uns in der Praxis behandelt werden. Jeder Organismus besitzt ein Regulationssystem und Selbstheilungskräfte. So werden zwischen den Zellen Informationen ausgetauscht und wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen, diese sofort bekämpft. Liegen über einen längeren Zeitraum zu viele Belastungen vor, werden dieses Regulationssystem und die Selbstheilungskräfte blockiert. Die Bioresonanz für Hunde und Katzen ist ein schmerzloses Therapieverfahren, bei dem der Patient mit Elektroden an das Bioresonanzgerät angeschlossen wird. Die Frequenzen des Patienten und seiner Organe werden somit an das Gerät übertragen und vorliegende Störungen im Organismus können somit angezeigt und behandelt werden. Hunde und Katzen, die sich nicht gern berühren lassen können so ebenfalls in aller Ruhe ihre Behandlung genießen.

Eine Bioresonanzmessung über die Haare bzw. das Fell (Fellanalyse) erzielt den gleichen Effekt, wie eine Messung vor Ort direkt am Tier und bildet die Grundlage für spätere Behandlungen. Gesamt-Check-Up Bioresonanz Fellanalysen können bei uns gebucht werden!

 

            

Inhalt der Gesamt-Check-Up Fellanalyse:

1. Organe (z.B. Herz, Atemwege, Verdauungssystem, Leber, Galle,               

    Bauchspeicheldrüse, Niere)

2. Bewegungsapparat

3. Stoffwechsel

4. Nervensystem

5. Haut

6. Seh- / Hörorgan

7. Hormonsystem

8. Weibliche / Männliche Geschlechtsorgane

9. Psyche / Stress

10. Zähne

11. Lymphsystem

12. Kreislaufsystem

13. Analyse des Immunsystems

Bioresonanz_tierheilpraxis.png
Bioresonanz_fellanalyse.png
Ausrufezeichen.png

14. Schadstoffbelastungen (Schwermetalle)

15. Krankheitserreger und ihre Toxine (Viren, Bakterien,    

      Protozoen, Pilze, Würmer)

16. Biochemische Homöostase (Analysewerte Blut, Urin etc. =

       Organbezogen)

17. Zelle

18. Elektrosmog und Geopathie

19. Nährstoffe (Mineralien, Spurenelemente, Vitamine,

       Aminosäuren)

20. Enzyme

21. Allergien / Unverträglichkeiten

22. Säure-Basen-Haushalt

23. Akupunkturmeridiane

24. Futtermitteltestung (1-10 Proben inkl., Abgabe in der

       Praxis / per Post nach Vereinbarung)

Hinweis: Wir distanzieren uns von Ferndiagnosen.

In der Schulmedizin ist die Bioresonanz derzeit nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und daher noch nicht anerkannt.

Hier kannst du Informationen zur Bioresonanz & Fellanalyse herunterladen:

Und hier findest du den Anamnesebogen (Neupatienten) für die Bioresonanz: