Naturheilkunde für Tiere / Naturheilpraxis für Tiere in Hamburg und Umgebung

Naturheilkunde für Tiere

Als Naturheilkunde für Tiere werden grundsätzlich unterschiedliche Methoden bezeichnet, die die körpereigenen Selbstheilungskräfte der Tiere aktivieren. Diese Methoden bedienen sich bevorzugt in der Natur vorkommender Mittel oder Reize. Naturheilkundliche Verfahren helfen dem Organismus, mit Krankheiten und schädigenden (Umwelt-)Einflüssen besser fertig zu werden.

Zum Einsatz kommen Regulationstherapien wie zum Beispiel Akupunktur, Homöopathie, Phytotherapie (Kräuterheilkunde), Bachblüten.

Grenzen der Naturheilkunde für Tiere sind zum Beispiel, dass notwendige Operationen (z.B. bei Frakturen) nicht ersetzt werden können. Auch bestimmte akute Krankheits­geschehen, die zu lebensbedrohlichen Situationen führen bedürfen einer schulmedizinischen Behandlung. Unterstützend zur tierärztlichen Behandlung kann die Naturheilkunde ebenfalls eingesetzt werden.

 

Bei Fragen und Terminwünschen zum Thema wenden Sie sich gern an Ihre Tierheilpraktikerin: Nadine Kosian.

Tierheilpraxis Stormarn

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
(c) Copyright - Nadine Kosian, Tierheilpraktikerin