Fahrpraxis

• Stressfreie Behandlung

• Gewohnte Umgebung

• Flexible Terminlegung Mo bis Fr

• Keine Autofahrten für Mensch 
  und Tier

• Keine Praxiswartezeiten

2015: Tierheil-praktikerin Kosian bei Hundkatzemaus auf VOX

Notfallnummern HH

Tierärztlicher Notfalldienst
7x24h (Tonbandansage)    
040 - 43 43 79
Tierärztliche Versorgung herrenloser Tiere
7x24h vor Ort    
040 - 22 22 77
Vergiftungszentrale
7x24h kostenlose Beratung
0228 - 19 240
Tiermisshandlungen und schlechte Tierhaltung    
040 - 21 11 06 - 12

tiertherapie hundetraining

Mykotherapie bei Tieren / Heilpilze / Vitalpilztherapie für Tiere

Vitalpilztherapie für Tiere
Foto: GfV Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V.

In der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) sind die positiven Wirkungen der Heilpilze oder Vitalpilze schon seit über 4000 Jahren bekannt und  fester Bestandteil der Medizin. Die positiven Wirkungen konnten heutzutage durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt werden. Auch in der Tierheilpraxis von Nadine Kosian Heilpilze nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile gibt es diverse positive Praxiserfahrungen von Therapeuten und Tierbesitzern.

 

Im Einsatz sind in der Tiertherapie bei Hund, Katze, Pferd, Kaninchen und Co. vor allem folgende Heilpilzarten:

•    ABM (Agaricus blazei Murill) - Sonnenpilz
•    Auricularia polytricha - Judasohr
•    Coprinus comatus - Schopftintling
•    Cordyceps sinensis – Chinesischer Raupenpilz
•    Coriolus versicolor - Schmetterlingstramete
•    Hericium erinaceus - Igelstachelbart
•    Maitake - Klapperschwamm
•    Polyporus umbellatus - Eichhase
•    Reishi – Glänzender Lackporling
•    Shiitake – Lentinula edodes

Vitalpilze für Tiere unterdrücken nicht nur die Symptome einer Erkrankung, sondern wirken der Ursache entgegen. Ziel der Mykotherapie bei Tieren ist die Wiederherstellung der im Organismus vorkommender Gleichgewichte, wie z.B. den Mineralstoff- und Spurenelementhaushalt, den Enzym-, Hormon-, Wasser- und Elektrolythaushalt, sowie das Immunzellengleichgewicht. Mit der Mykotherapie für Hunde, Katzen, Pferde und Kaninchen kann das Wohlbefinden unserer Tiere sowohl bei bakteriellen, viralen und fungiziden Erkrankungen als auch in der Tumortherapie und bei parasitärem Befall sehr wirkungsvoll unterstützt werden. Dem Einsatz von Vitalpilzen in der Tierheilkunde sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob es sich um Hunde, Katzen, Pferde, Kaninchen, oder Vögel handelt: Alle Tiere kann man mykotherapeutisch unterstützen und auch präventiv (vorbeugend) versorgen.

 

Mehr Infos zu Therapien erhalten Sie bei Ihrer Mobilen Tierheilpraxis und Tierpsychologischen Praxis aus Norddeutschland unter www.hilf-deinem-hund.de. Bei Fragen sind wir jederzeit gern für Sie da!

 

Nadine Kosian ist Mitgied in der Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V.

Tierheilpraxis Hamburg Schleswig-Holstein

Impressum | Datenschutz | Sitemap
(c)2013 Nadine Kosian - Mobile Tierheilpraxis & Tierpsychologie Praxis. Naturheilkunde und Physiotherapie. Alle Rechte vorbehalten.